International Summerschool - ((audio))
Summerschool - "Frontier Zones"

Summerschool - "Frontier Zones"

Ein spannendes Projekt unter Beteiligung des ((audio))-Schwerpunkts fand vom 20.7.-2.8.2015 in Brasilien statt. Entlang der ältesten U-Bahn São Paulos, der Blue Line Nr. 1, wurden soziale, kulturelle und historische "Frontier Zones" aus diversen Perspektiven (Architektur, Dokumentarfilm, Soundscapes) mit wissenschaftlichen und künstlerischen Mitteln untersucht. Mediales Resultat sind Kurzfilme der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die in mehrtägigen Shootings in São Paulo erstellt wurden.

Konzipiert und durchgeführt wurde das Projekt von und mit Lehrenden der Universidade de São Paulo, Instituto Arquitectura y Urbanismo (IAU-USP) in São Carlos, der Leuphana Universität Lüneburg, Hafencity Universität (HCU) und der Hochschule für bildende Künste (HfbK) in Hamburg.

Für den Soundbereich dabei waren Rolf Großmann und Lucas Gloe, ehemals Mitglied im Lüneburger Audioteam und inzwischen Masterstudent in Lund (Schweden).

Ein wenig mißverständlich ist der Titel "Summerschool": In Brasilien ist zu dieser Zeit Winter, der sich aus unserer Sicht allerdings wie Sommer anfühlte.

Hier das Making-of des Projekts:

 

Die vier aus dem Projekt entstandenen Filme:

 

DruckversionXHTML

International Summerschool

in Sao Paulo
20.07. - 02.08.15
Druckversion