Konzeption und Gestaltung gestischer Musikinterfaces

Dieses Projektseminar umfasst die eigene theoretische Konzeption und technische Umsetzung von computerbasierten Musikinstrumenten oder Klanginstallationen, die auf der Technologie des Gamecontroller Nintendo Wii-Remote basieren. Dieses Videospiel-Interface wird in dem Seminar zu einem Musik-Interface umgedeutet und entsprechend umprogrammiert. So können Klänge durch Hand- und Armbewegungen erzeugt und verändert, oder Bewegungen installativer Objekte musikalisch interpretiert werden.

Als theoretische Grundlage wird zunächst ein Überblick über Interface-Gestaltung in elektronischer Musik und Medienkunst vermittelt und im Hinblick auf künstlerische Technik-Konzepte diskutiert. Der praktische Teil des Seminars erfordert die Bereitschaft, einfache musikalische Programmier-Techniken zu erlernen und anzuwenden. Hierfür werden elementare Aspekte der digitalen Musikproduktion gezeigt (MIDI-Standard, VST-Instrumente, Plug-In Soundeffekte).

Vorkonfigurierte Audiorechner (aktuelle MacBooks mit aller seminarrelevanten Software wie Ableton Live8, STEIM junXion v4, Pure Data) sowie Wii-Remotes stehen den Teilnehmern für die Projektdauer zur Verfügung und können im RMZ ausgeliehen werden.

Dozent:

Dr. Rolf Großmann Andreas Otto M.A.
aotto@leuphana.de
Tel. 677-1249
Raum 7.212


Informationen zu Studien-/ Prüfungsleistungen und Anmeldung zum Seminar in myStudy.

Seminarplan

 

Den Schwerpunkt des Seminars bildet die praktische, experimentelle künstlerische Arbeit. In den ersten Sitzungen werden zusätzliche theoretische Perspektiven auf Musikinterfaces einen Rahmen schaffen, der zu eigenen Ideen inspirieren soll und hilft, die Projektarbeiten zu kontextualisieren.

13.10.09: Einführung

Theorie:
Was sind Musikinterfaces?
STEIM als internationales Zentrum für experimentelle Musikinterfaces.

Praxis:
Erste Einführung in die seminarrelevante Hard- und Software (junXion v4, Ableton Live8). "Mapping"- Beispiele (Verknüpfung von Interfacedaten und Klangereignissen).

Ideenfindung für eigene Projekte, Bildung von Projektgruppen.

Wii-Remote als Musikinterface: Video Beispiele

20.10.09: Grundlagen digitaler Musikproduktion

MIDI-Standard, VST-Instrumente, Plug-In Soundeffekte (Referent: Alexander Krupp)

bitte lesen: MIDI-Tutorial
Präsentation: Kaossilator (Christian Cvachovec)
Vertiefende Einführung in die seminarrelevante Hard- und Software.

Anschließend erste Projektarbeit.

27.10.09: Technologische Perspektive auf Musikinterfaces

Sensortechnologien, taktiles Feedback, Mapping von digitalisierten Daten (ReferentIn: __ )

bitte lesen: Bongers: Experiences of a New Luthier
Referent: Hilko Baum

Anschließend Projektarbeit.

03.11.09: Theoretische/ analytische Perspektive auf Musikinterfaces

Künstlerische Strategien der Entwicklung musikalischer Mensch/Maschine-Konzepte.
(Referent: Jan Hargus)

bitte lesen: Großmann: 6 Thesen zu musikalischen Interfaces

Anschließend Projektarbeit.

10.11.09: Projektarbeit

Gemeinsame schriftliche Formulierung (in Stichpunkten) der ersten Projekt-Konzeptionen.

Projektarbeit

17.11.09: Kybernetik und Interaktivität

Exkurs in die Medientheorie/ Computerwissenschaft und den Begriff der Interaktivität zwischen Anwender und digitalem System, insbesondere in Hinblick auf seine künstlerischen Anwendungen.

bitte lesen: Wiener: Was ist Kybernetik? (Einleitung)
Referentinnen: Silke Laub & Simone Schütz

Beispiel für eine frühe interaktive Klanginstallation:
David Rokeby's "Very Nervous System"

Praxisteil:
Demonstration des Video-Input Mappings in junXion.
Anschließend Projektarbeit.

24.11.09: Projektarbeit

Gruppenpräsentation der Zwischenergebnisse, Diskussion

01.12.09: Musikinstrumente und Medienwandel

berblick ber Audiomedien mit Instrumentcharakter und ihren kulturellen Gebrauch im 20. Jahrhundert.

bitte lesen: Collins: The musical instrument at twilight
Referent: Vítor Locilento Sanches

Anschließend Projektarbeit.

08.12.09: Stichworte zum Körper in elektronischer Musik

bitte lesen: Kim: Musik - Interface - Körper
Referent: Julian Rambow

Gruppenpräsentation der Zwischenergebnisse, Diskussion

15.12.09: Projektarbeit

22.12.09: Projektarbeit

05.01.10: Projektarbeit

12.01.10: Projektarbeit

Gruppenpräsentation der Zwischenergebnisse, Diskussion

19.01.10: Projektarbeit

Gruppenpräsentation der Zwischenergebnisse, Diskussion

26.01.10: Prsentation der Musikinterfaces

Präsentation der Ergebnisse: kurze Performance bzw. Vorführung der Installation

 

DruckversionXHTML

Konzeption und Gestaltung gestischer Musikinterfaces

Andreas Otto M.A. | WS 2009/10
| 7.019 UC | Di 10.15 - 13.45 |  
Druckversion