SynthDef.new - ((audio))
SynthDef.new

IT-Fiction. Der literarische Kanon der Kulturinformatik (Seminar)

Das Verhältnis von Mensch und Informationstechnologie wird – so wird in der Regel unterstellt – von den Optionen der aktuellen Technik bestimmt. Ein Blick auf die Geschichte und Zukunftsszenarien des informationstechnischen Wandels zeigt jedoch, wie sehr menschliche Traditionen, Fantasien, Begehrlichkeiten unseren Umgang mit Informationstechnologie formen. Fiktionale Literatur spiegelt diese Faktoren nicht nur in konkreten Gesellschaftsentwürfen, sondern enthält als "Science-Fiction" Visionen zukünftiger hybrider technikkultureller Welten. Manchmal prägt fiktionale Literatur – wie im Falle der Newromancer-Trilogie William Gibsons, aus der der Begriff des „Cyberspace“ stammt – zentrale Begriffe einer inzwischen etablierten Technologie.
Zum Science-Fiction-Kanon der Lüneburger Kulturinformatik gehören unter anderem folgende Titel, die auch Gegenstand des Seminars sein werden:
Stanislaw Lem, Solaris
William Gibson, Neuromancer
Neal Stephenson, Snow Crash
Charles Stross, Singularität

Filme und Serien:
Solaris
Her
Futurama
Gerne nehmen wir auch Vorschläge der Studierenden auf.

Die Studierenden erarbeiten sich anhand ausgewählter Literatur- und Film-Beispiele ein Spektrum gängiger Visionen und Fantasien der Mensch-Maschine Relation. Als Transferleistung sollen Elemente solcher Fiktionen in der aktuellen informationstechnologischen Praxis identifiziert werden.


Hinweise zur Prüfungsleistung:

1. Präsentation (70%)

2. 3 Essays (jeweils 1-2 Seiten (30%)

Abgabetermin: 11.02.2018
Zu dieser Prüfung wird kein Wiederholungstermin angeboten, da sie didaktisch untrennbar mit einer der zugeordneten Lehrveranstaltungen verbunden ist. Die Wiederholung der Prüfungsleistung ist somit erst bei erneutem Modulangebot möglich.

Anmeldung über myStudy erbeten.

Dozenten:

Rolf Großmann (verantwortlich)
grossmann@uni-lueneburg.de
Tel. 04131- 677-1231
Raum 5.322

Martin Warnke
warnke@leuphana.de
Tel. 04131-6771202
Raum 5.319

Tutor:

Niklas Roth
niklas.roth@stud.leuphana.de
Tel.: 677-2287
Projektbüro Audio Raum 5.321

 

Seminarplan

(Version 09.10.17)

wöchentlich | Montag | 13:45 - 16:00 | 16.10.2017 - 02.02.2018 | C 5.326

 

 

16.10.

Literatur:

 

23.10.

Literatur:

 

30.10.

Literatur:

 

06.11.

Literatur:

 

 

13.11.

Literatur:

 

 

20.11.

Literatur:

 

27.11.

Literatur:

 

 

04.12.

Literatur:

 

11.12.

Literatur:

 

18.12.

Literatur:

 

08.01.

Literatur:

 

15.01.

Literatur:

 

22.01.

Literatur:

 

29.01.

Literatur:

 

DruckversionXHTML

SynthDef.new

Sarah-Indriyati Hardjowirogo/Marten Seedorf | SS 17  
S | BA KUWI |  
Druckversion