Audio-Video Sequencing

Audio-Video Sequencing -
intermediale Theorie und Praxis
(Projektseminar)

Die Veranstaltung widmet sich der Praxis intermedialer Produktion und Performance. Im ersten Teil wird in die Programmumgebungen für die Verkoppelung von Bild und Ton eingeführt sowie ein Überblick über intermediale Kunst von der "visuellen Musik" Oskar Fischingers bis zum VJing gegeben. Im zweiten Teil der Veranstaltung werden eigene Anwendungen erprobt und ausgearbeitet.

Wichtig: Vorkenntnisse im Sequenzing (zum Beispiel aus dem Modul Auditive Gestaltung oder Digital Audio) werden vorausgesetzt.

Prüfungsleistung: Abgabe des Projekts + Kurzdokumentation
Abgabetermine werden noch bekannt gegeben

 

ACHTUNG:


Dozent:

Dr. Rolf Großmann Prof. Dr. Rolf Großmann
grossmann@uni-lueneburg.de
Tel. 677-1231
Raum 5.322

TutorInnen:

Felix Wienecke Felix Wieneke
f.wieneke@vivaconagua.org
Raum 5.321

 

 

Seminarplan

 

18.10.2012: Einführung / Organisation


 

 

25.10.2012: Einführung Resolume Avenue I

 

 

 

01.11.2012: Überblick Ableton live / Einführung Resolume II / (Metasynth)

 


 

08.11.2012:

 

 

15.11.2012: Video-Tools in Max4Live

 

 

22.11.2012:

 

 

29.11.2012:

 

 

06.12.2012:

 

 

13.12.2012:

 

 

20.12.2012:

 

 

10.01.2013:

 

 

17.01.13:

 

24.01.2013:

 

 

 

DruckversionXHTML

Audio-Video Sequencing - intermediale Theorie und Praxis

Großmann | Wienecke (Tutor) | WS 12/13   
PS | BA KUWI | wöchentlich | Do 16.15-17.45 | C7.109  
Druckversion