Klang, Raum, Bewegung.
Konzeption und Gestaltung von Klanginstallationen und gestischen Interfaces (Projektseminar)

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit der Theorie und Praxis auditiver Gestaltung in interaktiven Umgebungen. Gegenstände des Seminars werden sowohl Klanginstallationen als auch Interfaces mit eher instrumentalem Charakter sein. Wir werden Beispiele aus beiden Bereichen analysieren sowie die unterschiedlichen Möglichkeiten digitaler Gestaltung im audioLab an eigenen Projekten erproben.

Ziel: Als Ergebnis sollen jeweils in Kleingruppen oder individuell erarbeitete Installations- oder Interface-Projekte mit einer entsprechenden Dokumentation entstehen. Sowohl Theorie- als auch Installations-Projekte können im November bei einer Ausstellungsbeteiligung unserer Kooperationspartner in Hildesheim gezeigt werden.

Das Seminar beginnt mit einem Überblick über die aktuelle Medienkunstszene im auditiven Bereich sowie mit der Reflexion der Diskurse und zentrale Begriffe wie Raum, Geste, Instrument etc.. Der praktische Teil beschäftigt sich mit der Konzeption und Durchführung von Installationen und gestisch-instrumentalen Interfaces. Ebenfalls vermittelt werden Strategien der Audio- und MIDI-Verarbeitung in Echtzeit. Anhand von Beispielanwendungen wird das Arbeiten mit einer Live-Sequenzing Umgebung (Software Ableton Live) vorgestellt. Zum Einsatz kommen dabei auch Audio-Effekte und kreativer Signalfluss mit Racks und Routingtechniken.

Die Veranstaltung wird auch als "Lehrforschungsprojekt" angeboten. In diesem Fall kann die Erarbeitung eines ausführlichen und ausgearbeiteten Konzeptpapiers Gegenstand der Prüfungsleistung sein.

Als Ergebnis sollen jeweils in Kleingruppen oder individuell erarbeitete Installations- oder Interface-Projekte mit einer entsprechenden Dokumentation entstehen. Sowohl Theorie- als auch Installations-Projekte können im November bei einer Ausstellungsbeteiligung unserer Kooperationspartner in Hildesheim gezeigt werden.

Dozent:

Prof. Dr. Rolf Großmann Prof. Dr. Rolf Großmann
grossmann@uni-lueneburg.de
Tel. 677-1231
Raum 5.322

Tutor:

Jonas Kellermeyer
audio@uni-lueneburg.de
Tel. 677-2287
Raum 5.323
Sprechzeit: nach Vereinbarung

Seminarplan

(Version 1.05.2018)

09.04.2018

Einführung

Seminarvorstellung, Organisatorisches, Projektziel.

 

Bereiche:

A Diskurs

Klang und Raum / Interface und Instrument

B Ästhetische Praxis

Installationen / Performances / Instrumente

C Technik

MiniBee (Sense Stage) / Kinect / Sensoren / Max for Live / Arduino

 

Kurzpräsentation Technologie (MiniBee, Kinect, Sensoren, Max for Live)

Videos zu interaktiven Installationen und Instrumenten

Einstieg Diskurs: Luhmann, Kunst der Gesellschaft

Ausstellung Hildesheim November 2018 Festival "Unsettling Set-ups"


16.04.2018

 

Technik Einführung und Erprobung der Sensorik und erste Ableton Live Projekte

Aufgabe: Erstellung eines Ableton Projekts zur Erprobung der Sensorsteuerung

 

23.04.2018

 

Diskurs Klang und Raum (Text Großmann)

Technik MiniBee (Sense Stage; M. Baalman); Sequenzing mit Ableton

Ästhetische Praxis Erprobung der angefertigten Ableton Projekte

Sense Stage Projekt

 

07.05.2018

 

Diskurs Überblick Interaktive Kunst & Raum (Text Dinkla) (Text Davis 1) (Text Davis 2)

9 Evenings: Theatre and Engineering - The 10 performances (October 13-23, 1966)

Technik Weiterentwicklung Ableton Live Projekte + Sprachexperimente

 


14.05.2018

 

Diskurs Karte vs. Geste (Text de Certeau) (Text Flusser)

Technik

Aufgabe: Kurzpräsentation eigener Netzrecherche zu Beispielen interaktiven Sounds, möglichst mit passendem Text zur Konzeeption

 

28.05.2018

 

Diskurs Raum / Datenraum / Sound (Text)

 

Ästhetische Praxis

Sound-Installation Kerstin Ergenzinger: "Navigating Noise" (Video)

Virtuelle Installation (JavaScript) "BitListen - Realtime Bitcoin transaction visualizer" https://www.bitlisten.com/

 

Technik Ableton-Projekte

Aufgabe: s. Mitteilungen

 

04.06.2018

 

Ästhetische Praxis

Am Montag, den 4. Juni, wird parallel zu unserer Seminarsitzung eine Soundlecture (Performance plus Vortrag) des Künstlers Peter Strickmann stattfinden. Frau Dr. Hallmann hat die Veranstaltung in der Fakultät Bildung organisiert und uns zu dieser Performance eingeladen. Da die Veranstaltung perfekt zu unserem Seminarthema passt, habe ich mich entschieden, mit unserem Seminar teilzunehmen. Dies bedeutet, dass wir uns nicht am gewohnten Ort treffen, sondern in Raum C16.109/110. Falls Sie mehr Infos suchen, finden Sie die Veranstaltung auch unter 'aktuelle Termine' auf der Uni-Website:

https://www.leuphana.de/news/termine/ansicht/datum/2018/06/04/zwischen-verhandeln-und-vernehmen-kuenstlervortrag-mit-soundperformance-peter-strickmann.html

 

11.06.2018

 

Diskurs Geste / Instrument / Sound (Text Cadoz & Wanderley)

 

Ästhetische Praxis

Stand der einzelnen Projekte

 

Technik Kinect / Ultraschall

Aufgabe:

18.06.2018

 

Diskurs Raum

 

Ästhetische Praxis

Stand der einzelnen Projekte

 

Technik ltraschall

 

Plugins zum Download

Aktualisierte Max for Live Plugins (für Minibees, Kinect, Ultraschallsensor)

 

 

 

 

 

 

 

DruckversionXHTML

Klang, Raum, Bewegung.

Großmann | SoSe 18 | Mo. 14:15-15:45 | MA Kuwi | ProjektS | C5.326 
Druckversion